Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen
Daten.

Datenschutz auf einen Blick

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders
hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung von Das Sonnendeck2. Eine Nutzung der Internetseiten
ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene
Person besondere Service unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen
möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die
 Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine
gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-
Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der
 Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den geltenden landesspezifischen
 Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die
 Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten 
personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser 
Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Das Sonnendeck2 hat für die Verarbeitung, zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen
umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten 
personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen 
grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden
 kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf
alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

1. Begriffsbestimmungen

Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen
 Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
 verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für
 unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu
gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:


a) personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder 
identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar
wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu
einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-
Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen,
physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität
dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b) betroffene Person


Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren 
personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung


Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede
 solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das
 Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das
 Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder 
eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das
 Löschen oder die Vernichtung.

d) Einschränkung der Verarbeitung


Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit
 dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

e) Pseudonymisierung


Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die
 personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer 
spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen 
Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen
unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder
 identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

f) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher


Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische 
Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die
 Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke
 und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten
 vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner
 Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

g) Auftragsverarbeiter


Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere
 Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

h) Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der
 personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen 
Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach
dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten 
erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.


i) Dritter


Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der
 betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter
 der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind,
 die personenbezogenen Daten zu verarbeiten


j) Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter
 Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer
sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass
 sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung
 Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der
 Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit
 datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Das Sonnendeck2

Lara M. Wille

Niederwall 37

33602 Bielefeld

Das Sonnendeck2 hat einen Datenschutzbeauftragten benannt, der unter folgender E-Mail-Adresse
zu erreichen ist: info@sedeco.online


3. Cookies

Die Internetseiten von Das Sonnendeck2 verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche
über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.
 Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte 
Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer
 Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet
werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten
 Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen
 Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser 
kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.
 Durch den Einsatz von Cookies kann den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services
bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.
 Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne
 des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer
 unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die
 Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies 
verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten
 eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers 
abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im
 Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb
 gelegt hat, über ein Cookie.
 Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels
einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung
von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen
 Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen 
Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem
genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite
vollumfänglich nutzbar.

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

4.1 Server Log Files

Zum Zweck der Überwachung der technischen Funktion und zur Erhöhung der Betriebssicherheit
 unseres Webhosts werden Verbindungsdaten verarbeitet. Die Dauer der Verarbeitung ist auf 120
 Tage beschränkt.
 Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische
 Notwendigkeit eines Server Log Files als grundlegende Datenbasis zur Fehleranalyse und für
 Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen des durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes
 “Website”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


4.2 Hosting Provider 
1&1 IONOS

Wir hosten unsere Website bei unserem Auftragsverarbeiter 1&1 IONOS, 1&1 IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur, Deutschland.
 Zum Zweck der Bereitstellung und der Auslieferung der Website werden Verbindungsdaten
verarbeitet. Zum bloßen Zweck der Auslieferung und Bereitstellung der Website werden die Daten
über den Aufruf hinaus nicht gespeichert.
 Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische
 Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich
 gewünschten Dienstes “Website”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Zum Betrieb der Website werden die Verbindungsdaten und weitere personenbezogenen Daten
zusätzlich im Rahmen diverser anderer Funktionen bzw. Dienste verarbeitet. Darüber wird im
 Rahmen dieser Datenschutzerklärung bei den einzelnen Funktionen bzw. Diensten im Detail
 informiert.

Hetzner Online GmbH

Wir hosten unsere Website bei unserem Auftragsverarbeiter Hetzner, Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland.
 Zum Zweck der Bereitstellung und der Auslieferung der Website werden Verbindungsdaten
verarbeitet. Zum bloßen Zweck der Auslieferung und Bereitstellung der Website werden die Daten
über den Aufruf hinaus nicht gespeichert.
 Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische
 Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich
 gewünschten Dienstes “Website”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
 Zum Betrieb der Website werden die Verbindungsdaten und weitere personenbezogenen Daten
zusätzlich im Rahmen diverser anderer Funktionen bzw. Dienste verarbeitet. Darüber wird im
 Rahmen dieser Datenschutzerklärung bei den einzelnen Funktionen bzw. Diensten im Detail
informiert.

5. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für
die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten
 personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer
 betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen
 Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person
gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritten.

5.1 Kontaktformular

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, durch ein Kontaktformular direkt mit uns in Kontakt
zu treten. Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von ihnen
 eingegebenen personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung 
Ihrer Anfrage auf Grundlage der von ihnen durch das Absenden des Formulars erteilten 
Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bis auf Widerruf.
 Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der
 personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen
nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können.
 Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für
 die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten 
personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer
 betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen
 Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person
gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

5.2 Verarbeitung der Bewerberdaten

Auf der Website haben Sie die Möglichkeit, in einem Kontaktformular ihre Daten zum Zweck der
 Bewerbung einzugeben. Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach § 26 BDSG (neu),
wonach personenbezogene Daten von Beschäftigten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses
 verarbeitet werden dürfen, wenn die für die Entscheidung über die Begründung eines
 Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist.

6. Routinemäßige Löschung und Sperrung von 
personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der
 betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich
 ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen
 Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche
unterliegt, vorgesehen wurde.
 Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und
 Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab,
 werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen
 Vorschriften gesperrt oder gelöscht.


7. Rechte der betroffenen Person

Folgende Rechte stehen Ihnen zu:
-Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
-Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
-Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
-Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) sowie auf Datenübertragung (Art.
20 DS-GVO).
Ebenso haben sie das Recht, sich an eine Aufsichtsbehörde zu wenden.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO verarbeitet
 werden, haben Sie ein Widerspruchsrecht, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer
 besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet (Art.
21 DS-GVO).


8. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für 
Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck
 einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen
 Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei
 Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer
 sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b
DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher
 Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen.
 Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von
 personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher 
Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die
 Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der
 betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der
 Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein
 Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein 
Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf
 Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DSGVO
 beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der
 vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines 
berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die
 Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche
 Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen 
Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes 
Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist
 (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).


9. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem
 Verantwortlichen verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser
 berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all
 unserer Mitarbeiter.

10. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert
 werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten
routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung
erforderlich sind.

11. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur
 Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit
 für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen
 Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen;
 mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich
vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B.
Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss
erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die
 in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise
 verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen
 Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der
 Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung
 personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer
 Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfall bezogen darüber auf, ob die
 Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für
 den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten
bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

12. Datenverwendung für Postwerbung und Ihr
 Widerspruchsrecht

Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift und – soweit
 wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben -
Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder
 Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für eigene Werbezwecke zu
nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten
per Briefpost. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken 
jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

13. Webshop/ Zahlungsdienste

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Produkte direkt über unseren Webshop zu erwerben. Im Rahmen
 des Webshops erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen Daten sowie Daten zu von 
Ihnen ausgewählten Produkten durch den Verantwortlichen zur Durchführung der Angebotslegung,
 des Vertragsabschlusses, der Vertragserfüllung sowie zur Erfüllung eventueller nachvertraglicher
 Verpflichtungen vor Vertragsabschluss auf Grundlage des von Ihnen initiierten vorvertraglichen
 Verhältnisses und nach Vertragsabschluss aufgrund des Vertrages gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
 Sofern der Kauf unserer Produkte über einen bereits bestehenden Kunden-Account erfolgt ist oder
 ein Kunden-Account zur Abwicklung des Kaufs erstellt wurde, erfolgt die Verarbeitung Ihrer
 personenbezogenen Daten bis zur Löschung Ihres Kunden-Accounts. 
Bei Kunden, welche unsere Produkte über ein Gast-Profil erworben haben, erfolgt die Verarbeitung
 Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.
 Warenkörbe von nicht registrierten Benutzern werden nach längstens 14 Tagen gelöscht. Die
 Benutzerkonten registrierter Benutzer bleiben bis zur Löschung des Kontos durch den Benutzer
bestehen. Vertragsdaten werden bis zur Verjährung möglicher nach vertraglicher Verpflichtungen 
verarbeitet.
 Wir verwenden verschiedene Zahlungsdienste auf unserer Website. Je nachdem, welchen
 Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen
die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte
 Zahlungsdienstleister weiter bzw. an die ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die
ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In
diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister
 anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

14. Plugins

Verwendung von Instagram Social Plugins

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das
 von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben
 wird. Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-
Kamera“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Instagram Plugins und deren Aussehen finden
 Sie hier: http://blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser
 eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von 
Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese
 Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres
 Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei
 Instagram eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem
 Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie 
bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account 
unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Instagram“-
Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt
 und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account
 veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch 
Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer
 Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram:
 https://help.instagram.com/155833707900388/.

Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten
 unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website
 bei Instagram ausloggen. Sie können das Laden der Instagram Plugins auch mit Add-Ons für Ihren
 Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Verwendung von Facebook Plugins

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes
 Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304,
USA („Facebook“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz 
„Soziales Plug-in von Facebook“ bzw. „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Eine Übersicht
 über die Facebook Plugins und deren Aussehen finden Sie hier:
 http://developers.facebook.com/plugins

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser
 eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von 
Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese
 Einbindung erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres
 Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht bei
 Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem
Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-
Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt
mir“-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird diese Information ebenfalls direkt an
 einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem
auf Ihrem Facebook-Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch
 Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer 
Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: 
http://www.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten
unmittelbar Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website
 bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook Plugins auch mit Add-Ons für Ihren
Browser komplett verhindern, z.B. mit dem „Facebook Blocker“
 (http://webgraph.com/resources/facebookblocker/) oder dem Skript-Blocker „NoScript“
(http://noscript.net/).

15. Newsletter

Datenverwendung bei Anmeldung zum E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder
 gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter
 entsprechend Ihrer Einwilligung zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich
 und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über
einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.

Datenverwendung für E-Mail-Werbung ohne Newsletter-Anmeldung und Ihr
 Widerspruchsrecht

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder 
Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen 
regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment
 per E-Mail zuzusenden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine
 Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link
in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den
 Basistarifen entstehen.

16. Web Schriften

Google Fonts

Wir verarbeiten mit unserem Auftragsverarbeiter Google Fonts, Google Ireland Limited, Gordon
House, Barrow Street, Dublin 4, Irland Verbindungsdaten und Browserdaten zum Zweck der
 Bereitstellung der vom Webbrowser zur Anzeige der Website benötigten Schriftarten. Diese Daten
werden nur für die zur Auswahl und Übermittlung der Schriftarten benötigte Dauer verarbeitet.
 Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische
 Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich
gewünschten Dienstes “Website”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
 Soweit durch Google Fonts eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten erfolgt, ist
 Google dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den
 FAQ von Google Fonts.

Fontawesome

Wir verarbeiten mit unserem Auftragsverarbeiter Fontawesome, Fonticons, Inc., 6 Porter Road,
 Apartment 3R, Cambridge, MA 02140, USA, Verbindungsdaten und Browserdaten zum Zweck der
 Bereitstellung der vom Webbrowser zur Anzeige der Website benötigten Schriftarten. Diese Daten 
werden nur für die zur Auswahl und Übermittlung der Schriftarten benötigte Dauer verarbeitet.
 Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische 
Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich 
gewünschten Dienstes “Website”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
 Soweit durch Fontawesome eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten erfolgt, ist
 Fontawesome dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von 
Fontawesome.

17. Embeddings

Youtube

Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Youtube, Google Ireland 
Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Wiedergabe von Videos auf unserer Website.
Wir ermöglichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten, die Erhebung von Daten ihres
 Webbrowsers sowie die Platzierung eines Werbecookies. Durch die Platzierung von Werbecookies
ist es Google möglich, für jeden Nutzer eine individuelle User-ID zu berechnen. Diese zur
 eindeutigen Identifizierung geeigneten personenbezogenen Daten werden sodann im Rahmen des 
von Google betriebenen Werbenetzwerks verarbeitet.
 Soweit durch Google eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten insbesondere im
Rahmen des Werbenetzwerkes von Google erfolgt, ist Google dafür alleinige Verantwortliche.
 Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.
 Die Nichterteilung der Einwilligung hat lediglich zur Folge, dass Ihnen der Dienst Youtube nicht 
zur Verfügung gestellt wird. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie 
die Datenschutzeinstellungen ändern.
 Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a
DSGVO.

Google Maps

Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Google Maps,
 Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, als gemeinsame
V erantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Anzeige interaktiver Karten
auf unserer Website.


Wir ermöglichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten, die Erhebung von Daten ihres
 Webbrowsers sowie die Platzierung eines Werbecookies. Durch die Platzierung von Werbecookies
 ist es Google möglich, für jeden Nutzer eine individuelle User-ID zu berechnen. Diese zur
eindeutigen Identifizierung geeigneten personenbezogenen Daten werden sodann im Rahmen des
 von Google betriebenen Werbenetzwerks verarbeitet.
 Soweit durch Google eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten insbesondere im
 Rahmen des Werbenetzwerkes von Google erfolgt, ist Google dafür alleinige Verantwortliche.
 Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.
 Die Nichterteilung der Einwilligung hat lediglich zur Folge, dass Ihnen der Dienst Google Maps 
nicht zur Verfügung gestellt wird. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie widerrufen, indem
Sie die Datenschutzeinstellungen ändern.
 Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a
DSGVO.

Nutzung von Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen 
Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren.
 Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway,
 Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die 
Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen,
um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.
 Google Inc. ist nach dem sog. Privacy Shield zertifiziert und gewährleistet auf dieser Basis ein
 angemessenes Datenschutzniveau. Die gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-
ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gelöscht. Die
 Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.
 Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:
• Aufgerufene Seiten
• Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
• Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
• Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
• Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel
 Sie zu uns gekommen sind)

Im Auftrag des Seitenbetreibers wird Google die anfallenden Informationen benutzen, um die 
Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und
 um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen dem
 Seitenbetreiber gegenüber zu erbringen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse an
der Datenverarbeitung liegt in der Optimierung dieser Website, der Analyse der Benutzung der
 Website und der Anpassung der Inhalte. Die Interessen der Nutzer werden durch die
 Pseudonymisierung hinreichend gewahrt.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem 
letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei
 zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Sollten Sie mit der Erfassung nicht einverstanden sein, können Sie diese mit der einmaligen 
Installation des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics unterbinden.

Datenschutzerklärung erstellt von SEDECO UG